Seit Dezember 2000 läuft Bahn unter Windows statt unter DOS, aber leider nicht mehr (ohne weiteres) unter Windows 7. Das "Fenster", in dem man Gleise verlegen und Eisen-, U- und Straßenbahnen umherfahren, Bahnhöfe bauen, Gebäude erichten. Landschaften mit Gewässern und Bergen gestalten kanns umfaßt bei Bedarf eine sehr große Menge neben- und übereinanderliegender Bildschirmflächen. Das Programm ist äußerst stabil und bei mir noch nie abgestürzt.
Näheres erfahren Sie auf der Homepage des Autors Jan Bochmann, wo Sie das Sharewareprogramm Bahn 3.81 herunterladen können . Dort sind sehr viele Netze, Fahrzeufge usw. erhältlich.Von dort kommen Sie auf viele andere Bahn-Seiten in den verschiedensten Ländern,eine Diskussionsseite, auch auf interessante Seiten des Vorbildes Eisenbahn, Straßenbahn und Nahverkehr. Ein Abenteuer, eine eigene Welt, tut sich auf, die einen nicht leicht wieder losläßt.
Mein eigenes Netzwerk einer Phantasiebahn, das sich aus Eisen-, Straßen- und U-Bahnlinien zusammensetzt, können Sie herunterladen.

Ausschnitt aus upolis.nt3