Zu Startseite und Hauptmenü

Chaos und Fraktale - fragmentarisches Lexikon und Programme

Fraktale sind out, fast wie der Zauberwürfel und Magic Eye. Das Chaos ist noch nicht ganz so vergessen. Nicht weil es mehr denn je überall herrscht, sondern wegen der Bedeutung der Chaostheorie in der Mathematik, anderen Wissenschaften und praktischen Anwendungen. Aber viele Wissenschaftler kommen auf ihren Arbeitsgebieten (noch) ohne eine Ahnung von Chaostheorie aus.
Wenn man es nicht verkaufen will und nicht unentwegt von einer Menge Menschen bestaunt werden will, ist Geltendes und Entwicklungsfähiges auch interessant, wenn es nicht mehr oder gerade nicht in Mode ist. Eigene Freude an etwas drängt zur Mitteilung, auch wenn sie ins Leere geht, auch wenn ihr Anlass nicht originär und selbsterfunden ist. Ja selbst, wenn der lustvoll reflektierte Gegenstand nicht in höchster Fachkompetenz betrieben und dargelegt wird.
Dem interessierten Laien wird das Dilettantische oft näherliegen, verständlicher und nachvollziehbarer sein als mathematische Exaktheit, die allen wissenschaftchen Ansprüchen genügt, aber für den Laien unüberschaubar ist. Selbst wohlwollende Erläuterungen des Experten pflegen zu viel vorauszusetzen.
Ein gewisser Prüfstein für halbweges Zutreffen sind Programme. Was sich im Programm reproduzieren läßt, kann nicht ganz falsch sein. Höchstens die Interpretation oder die Eindeutigkeit der Beschreibung. .
Alles bei mir ist, um es noch schlimmer zu machen, Fragment, unvollständig in erster Linie aus Zeitmangel. Die Zeit fehlt mir wegen meiner maßlosen Zersplitterung. Die Zeit fehlt mir als Greis darüber hinaus überhaupt und endgültig.
Meine Stichworte zum Thema Chaos und Fraktale sind karg und seit Jahren kaum bearbeite worden. Aber Sie können sie sich ja mal ansehen und die Datei chaofrak.jot schnell herunterladen:

Bei der beschriebenen Datei handelt es sich um eine Jot-Datei mit der Extension .jot
Diese Dateien eignen sich für reich gegliederte Texte mit schnellem gezielten Zugriff auf alle Abschnitte. Sie können mit dem kostenlosen Programm JotViewer gelesen werden. Dieses können Sie von meiner Festplatte herunterladen. Es landet meistens in Ihrem Ordner "Download". Entpacken Sie diese Zip-Datei in einen vorher angelegten Ordner auf Ihrer Festplatte. Sie können es dort ohne erneutes Herunterladen immer verwenden.
Näheres erfahren Sie über Kingstairs. Dort werden außer dem gleichen Programm auch Alternativen angeboten, darunter ein kostenpflichtiges Programmm, mit dem Sie JOT-Dateien verändern und eigene anlegen können.

Laden Sie die auf dieser Seite beschriebene Jot-Datei CHAOFRAk jetzt herunter in den Ordner, in dem bereits der JotViewer steht! Wenn Sie den Viewer öffnen, werden dort alle in diesem Ordner vorhandenen Jot-Dateien zum Öffnen angezeigt.
Einführungen in alle weiteren Jot-Dateien erreichen Sie über das Hauptmenü. Von der Einführungsseite können Sie die jeweils dort beschriebene Jot-Datei herunterladen.
Sie können sich alle meine 9 JOT-Dateien zusammen mit kurzer Beschreibung und dem Datum der letzten Aktualisierung anzeigen lassen und jede einzelne Datei herunterladen.